Bitte beachten: Diese Website benötigt JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert ist.

Kraftvoller Auftritt.

Der Scirocco kann nicht mehr mit einer individuellen Ausstattung bestellt werden. Jedoch stehen für Sie fertige, bereits produzierte Fahrzeuge zur Verfügung. Sprechen Sie einfach Ihren Volkswagen Partner an, oder besuchen Sie online die Neuwagenbörse.

Highlights

Adaptive Fahrwerksregelung DCC
Adaptive Fahrwerksregelung DCC

Ob entspannt oder rasant – die optional erhältliche adaptive Fahrwerksregelung DCC verbessert die Fahreigenschaften.

Motoren
Motoren

Kraftvoll, aber sparsam im Verbrauch: Die effizienten Antriebe mit BlueMotion Technology und enormer Drehfreude. Kraftstoffverbrauch Scirocco 2,0 l TSI 132 kW in l/100 km: innerorts 8,1 - 7,6 / außerorts 5,3 / kombiniert 6,4 - 6,1; CO2-Emissionen kombiniert, g/km: 148 - 142; Effizienzklasse: D, C ***

Reifenkontrollanzeige
Reifenkontrollanzeige

Luft raus? Das Reifenfülldruck-Kontrollsystem kann Sie über den Druckzustand Ihrer Reifen auf dem Laufenden halten.

Doppelkupplungsgetriebe DSG
Doppelkupplungsgetriebe DSG

Der Schub reißt nicht ab: Mit dem optionalen Doppelkupplungsgetriebe DSG beschleunigen Sie ohne Schaltunterbrechungen.

Freilauffunktion
Freilauffunktion

Runter vom Gas, ohne abgebremst zu werden: Die serienmäßige Freilauffunktion entkuppelt den Motor automatisch und spart Kraftstoff.

Schließen
Schließen
Motoren
Starke Performance, wenig Durst.

Der Scirocco hält, was seine Optik verspricht: Kraftvolle Motoren sorgen für ein aufregendes Gefühl beim Beschleunigen. Zur Wahl stehen dabei TSI-Aggregate, die schon bei wenig Hubraum eine enorme Schubkraft zu bieten haben, und TDI-Antriebe, die mit sparsamer Common-Rail-Technologie vorne weg fahren. Alle verfügen - mit Ausnahme des extrem sportlichen Scirocco R¹ - serienmäßig über BlueMotion Technology mit Start-Stopp-System und Bremsenergierückgewinnung. Wenn der Scirocco zum Stillstand kommt, verbraucht er keinen Kraftstoff, da sich der Motor automatisch abschaltet. Zur Energieeinsparung dient auch die sogenannte Rekuperation. Beim Bremsen wird die Schubenergie mit Hilfe eines Generators in Strom umgewandelt und in die Batterie eingespeist. Die Ladung der Batterie wird also mit überschüssiger Energie vorgenommen, was wiederum Kraftstoff spart.

¹ Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 11,1 - 10,8 / außerorts 6,2 / kombiniert 8,0 - 7,9; CO2-Emissionen kombiniert, g/km: 187 - 185; Effizienzklasse: F
Kraftstoffverbrauch Scirocco  2,0 l TSI 132 kW in l/100 km: innerorts 8,1 - 7,6 / außerorts 5,3 / kombiniert 6,4 - 6,1; CO2-Emissionen kombiniert, g/km: 148 - 142; Effizienzklasse: D, C

  • Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst.

    Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen.

    Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.